Heimatbund Gemeinde Finnentrop
Urheberrecht und Copyright beim Heimatbund Gemeinde Finnentrop e. V.
Ehemalige Krankenhaus in Heggen
Foto: Archiv Dorf- und Pfarrchronik Heggen
Das ehemalige St. Antonius-Krankenhaus in Heggen um 1930. Das Krankenhaus nahm am 1. April 1928 seinen Betrieb auf und wurde nach 51 Jahren am 31. März 1979 zugunsten der Krankenhäuser Attendorn und Altenhundem geschlossen. Danach wurde der im Laufe der Zeit durch Um- und Anbau veränderte Gebäudekomplex vom Deutschen Jugendherbergswerk des Landesverbandes Westfalen-Lippe übernommen und bis heute als Jugendherberge genutzt. Die Planung für die Zukunft sieht allerdings vor, die Herberge vorübergehend als Flüchlingsunterkunft zu nutzen. Mehr zur Geschichte des Krankenhauses
Heimatbund Gemeinde Finnentrop
Urheberrecht und Copyright beim Heimatbund Gemeinde Finnentrop e. V.
Ehemalige Krankenhaus in Heggen
Das ehemalige St. Antonius-Krankenhaus in Heggen um 1930. Das Krankenhaus nahm am 1. April 1928 seinen Betrieb auf und wurde nach 51 Jahren am 31. März 1979 zugunsten der Krankenhäuser Attendorn und Altenhundem geschlossen. Danach wurde der im Laufe der Zeit durch Um- und Anbau veränderte Gebäudekomplex vom Deutschen Jugendherbergswerk des Landesverbandes Westfalen-Lippe übernommen und bis heute als Jugendherberge genutzt. Die Planung für die Zukunft sieht allerdings vor, die Herberge vorübergehend als Flüchlingsunterkunft zu nutzen. Mehr zur Geschichte des Krankenhauses