Home  
  Termine  
  Wir über uns  
  Der Vorstand  
  Die Redaktion  
  Alle Zeitschriften  
  Verkaufsstellen  
  Historisches  
  Rückblicke  
  Monatsbilder  
  Impressum-Kontakt-Links  



 
 

   

Sonderausgabe

  September 2005 / Nr. 22

 

Foto: Heinrich Orbana    

Unser Titelbild   

zeigt den durch Artillerie- und Granatenbeschuss am 11. April 1945 beschädigten Kirchturm der Heggener Kirche St. Antonius Einsiedler. Insgesamt erhielt die Kirche 13 Treffer. Das Dach, die Dachrinnen, Abdeckung und die Innenausmalung waren total zerstört, die Schäden an Turm und Uhr ebenfalls umfangreich. Auch die Orgel war zu drei Vierteln unbrauchbar geworden.

Im Vordergrund ist das an der Hauptstraße stehende zerstörte Haus Rameil zu sehen. In diesem Haus befand sich ein Lebensmittelgeschäft. Rechts neben der Haustüre - durch den davor stehenden Baum etwas verdeckt - erkennt man das mit Holzlatten vernagelte Schaufenster.

Der Fachwerkgiebel hinter dem Haus Rameil gehört zum Haus Kraus-Schnieders.

 

Inhalt

Vorwort, Seite 113

Kämpfe um Fehrenbracht 10. - 11. April 1945, von Georg Cremer, Seite 115

Bomben auf Schliprüthen, von Änne Mette, Seite 121

Einzug der Amerikaner in Schöndelt am 10. April 1945, von Leonhard Arens, Seite 126

Serkenrode und Ramscheid am 10./11. April 1945, von Martin Schneider, Seite 130

Das Kriegsende 1945 in Fretter, von Herbert Stracke nach Erlebnissen von Heinz Hömberg, 132

Meine persönlichen Kriegserlebnisse in Bausenrode 1943 bis April 1945, von Ferdinand Müller, Seite 135

Weringhausen, Anfang April 1945- Rückblick auf das Kriegsende, Berichte von Helmut Krabbe und Heinrich Hogrebe, Seite 138

Kriegsende in Deutmecke, Berichte von Herbert Stracke und Paula Wichtmann, Seite 142

Die letzten Kriegstage in Ostentrop, von Bernhard Röhrig nach Erzählungen von Gertrud und Martha Röhrig, Seite 145

Beschuss von Schönholthausen, von Franz Becker, Seite 147

Besetzung Schönholthausens durch die amerikanischen Streitkräfte am 12. April 1945, von Margot Pott, Seite 148

Ein findiges Abwehrmittel gegen Plünderungen durch befreite russische Kriegsgefangene, von Gertrud Junker, Seite 150

Bamenohl - 12. April 1945, von Erich Feldmann, Seite 151

Von den letzten Wochen des Jahres 1944 bis zum Kriegsende in Finnentrop, von Gertud Junker, Seite 154

Wie Inge Romanowski überlebte, von Gertrud Junker, Seite 159

Das Ende der Kiegszeit im Walde, von Gertrud Junker, Seite 161

April 1945 in Lenhausen, von Josef Becker, Seite 168

Kriegsende 1945 in Rönkhausen, von Albert Baußmann, Seite 171

Die letzten Kriegstage in Heggen, insbesondere die Ereignisse vom 10. bis 12. April 1945, von Herbert Hesener, Seite 174

Das Ende des Zweiten Weltkrieges in Hülschotten, aus der Chronik des Dorfes Hülschotten, Seite 183

Liste der umgekommenen Zivilpersonen, Zusammengestellt von Hunold Graf von Plettenberg, Seite 187