Home  
  Termine  
  Wir über uns  
  Der Vorstand  
  Die Redaktion  
  Alle Zeitschriften  
  Verkaufsstellen  
  Historisches  
  Rückblicke  
  Monatsbilder  
  Impressum-Kontakt-Links  



 
 

   

Zeitschrift

  Dezember 2006 / Nr. 25

Foto: Archiv Gemeinde Finnentrop        

Unser Titelbild   

zeigt die alte Bausenroder Kapelle im Winter 1995.

Die Kapelle gehört mit zu den ältesten bekannten in der Gemeinde Finnentrop. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie am 4. März 1380 und ist den Heiligen Drei Königen geweiht.

Alle Kirchen und Kapellen, die im heutigen Erzbistum Paderborn den Drei Königen gelten, liegen im ehemals kurkölnischen Sauerland. Nach Köln waren die Gebeine der drei im Jahre 1164 heimlich gebracht worden. Damit sie nicht in die Hände der französischen Revolutionsarmee gelangen sollten, verbrachte man sie 1794 bis 1803 mit dem Kölner Domschatz ins Kloster Wedinghausen.

Der geschnitzte Altar der Bausenroder Kapelle, hiesiger "Bauernbarock", ist ebenfalls diesen Patronen gewidmet. Bekannt sind auch die Figuren der Heiligen Drei Könige, die ein Schäfer für die Kapelle vor über 100 Jahren geschnitzt hat. 

 

 

Inhalt

 

Der Schultenhof in Frielentrop (Teil 2), von Rainer Schulte, Seit 81

 

Unsere Vertreibung aus Niederschlesien 1946,  Seite 112

 

Hedwigskreis Serkenrode 1948 - 1967 im " St. Hedwigswerk" der kath. Kirche für ostvertriebene Deutsche, von Martin Schneider und Alois Reker, Seite 119

 

Vor 190 Jahren: Das Hungerjahr 1816/17, von Volker Kennemann, Seite 124

 

Das Ehrenamt in der Gemeinde Finnentrop und seine Würdigung, von Bürgermeister Dietmar Heß, Seite 150

 

Chirurg und Gynäkologe Dr. Albert Richard aus Schönholthausen 2005 in Neheim gestorben, von Volker Kennemann, Seite 156

 

Ein Versehgang im Kirchspiel Schönholthausen, von  Dr. Albert Richard, Seite 159

 

Die Plattdeutsche Seite: Droyküinningeslaid, Seite 163

 

Kalendarium aus der Gemeinde Finnentrop, 1. Mai 2006 – 31. Oktober 2006, Seite 164

 

Impressum, Umschlag